Panorama


 

Wer den letzten, den 13., Klangwechsel beim John-Cage-Orgel-Kunst-Projekt in Halberstadt vor einer langen Pause erleben möchte, sollte am 5. Oktober in die Burchardikirche nach Halberstadt kommen. Dann nämlich werden die beiden Basstöne c’ und des’, die jetzt zu hören sind, mit den drei neuen Orgelpfeifen dis’, ais’ und e’’ zu einem Fünfklang verschmelzen, der bis zum 5. September 2020, dem Datum des 14. Klangwechsels, unverändert erklingen wird. Das e‘‘ ist übrigens die erste Pfeife, die nach 2009/10 ein zweites Mal erklingt.

Der mit 2000 Euro dotierte 2. John-Cage-Preis der John-Cage-Orgelstiftung Halberstadt ist am 9. September 2012 an die Spanier Miguel Angel Forner Paulo (Schlagzeug) und Ander Tellería (Akkordeon) gegangen.

Zum zwölften Mal in den vergangenen elf Jahren änderte sich am 5. Juli der Klang der wohl außergewöhnlichsten Orgel der Welt. Drei hohe Pfeifentöne verschwanden, so dass bis zum nächsten Tonwechsel im Oktober 2013 in der Halberstäder Burchardikirche nur zwei Basspfeifen erklingen. „Es klingt wie im Maschinenraum“, sagt Kuratoriumsvorsitzender R.O. Neugebauer.

Internationales Festival am 100. Geburtstag von John Cage
5. bis 9. September 2012

Der Titel unseres Festes, Halberstadt: Ein Haus voller Musik, ist einer Komposition Cages entlehnt. Im Sinne dieses Entwurfs verbinden wir die Kunst Cages mit den historischen Kulturräumen Halberstadts. In wechselseitiger Anregung zwischen internationalen Künstlern und den regionalen Kultur-verantwortlichen ist ein spartenübergreifendes Programm entstanden, das sich an ein breites Publikum wendet.

Interpretation zeitgenössischer Musik für Akkordeon und Schlagzeug, 5. bis 9. September 2012

Akkordeon: Stefan Hussong (Würzburg)
Schlagzeug: Olaf Tzschoppe (Bremen)
 
Der Kurs richtet sich an Studenten und Profis (Akkordeon und Schlagzeug Solo als auch Schlagzeug-Akkordeon-Duo). Das Kursrepertoire ist Musik nach 1960.

Aktueller Klang

Aufführungsort

Burchardikirche
Am Kloster 1
38820 Halberstadt

Öffnungszeiten

April - Oktober

Dienstag bis Sonntag
11:00 bis 17:00 Uhr

November - März
Dienstag bis Sonntag
12:00 bis 16:00 Uhr

 

Nächster Klangwechsel

5. September 2020